BLOGMAX.AT

Der Blog

Die beliebtesten Teamevents für kleine Gruppen

 143 Aufrufe,  2 Heute

Anzeige

Der Zusammenhalt in einer Belegschaft ist für den betriebswirtschaftlichen Erfolg enorm wichtig. Durch Teamevents für kleine Gruppen kann der Zusammenhalt gestärkt werden. Außerdem lernen sich die Mitarbeiter besser kennen. Bei Teamevents müssen die Teilnehmer Aufgaben gemeinsam durchführen. Team-Events gibt es sowohl für große Gruppen bis 1.000 Personen. In diesem Text soll es aber um Teamevents für kleine Gruppen gehen.

Welche Teamevents für kleine Gruppen gibt es?

Die Auswahl an unterschiedlichen Team-Events für Unternehmen ist sehr groß. Allerdings sind nicht alle Teamevents für kleine Gruppen geeignet. Im Folgenden werden spezielle Events für eine geringe Anzahl an Personen näher beschrieben:

  • Klassische Schnitzeljagd:

    Eine Schnitzeljagd ist ein beliebtes Team-Event. Hierbei erhalten die Teilnehmer Gegenstände und nützliche Informationen, um Aufgaben lösen oder versteckte Gegenstände finden zu können. Häufig lernen die Teilnehmer auf einer Schnitzeljagd etwas über eine Stadt oder eine Region kennen. Für gelöste Aufgaben erhält jedes Team Punkte. Eine Schnitzeljagd ist ein Outdoor-Event. Beim Lösen der Rätsel rücken alle Teilnehmer eng zusammen, um versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. Es gibt Quizfragen über die Stadt, es muss gemalt oder Sehenswürdigkeiten benannt werden. Das Praktische an einer klassischen Schnitzeljagd ist, dass diese individuell gestaltet werden kann. Es gibt keine klaren Vorgaben. Das Event eignet sich auch für kleine Gruppen. Wichtig hierbei ist, dass zwei Teams gebildet werden. Jedes Team erhält Punkte für das Lösen von Rätseln und Aufgaben. Am Ende gewinnt das Team, das am meisten Punkte geholt hat. Als Team-Event ist eine Schnitzeljagd sehr beliebt, da alle zusammen die Aufgaben und Rätsel lösen müssen.

  • Geocaching:

    Geochaching ist eine Mischung aus Schnitzeljagd und Schatzsuche. Beim Geocaching werden sogenannte Geocaches gesucht. Geocaches enthalten ein Logbuch, in das sich die Finder eintragen können. Es gibt verschiedene Apps, die Sie nutzen können. In den Apps gibt es verschiedene Wanderrouten, auf denen mehrere Geocaches versteckt sind. Die Aufgabe für das Team ist es, diese Geocaches zu finden. Das Besondere beim Geocaching ist, dass eine Wanderung in der Natur mit einer aufregenden Schatzsuche kombiniert werden kann. Auch hier ist Zusammenarbeit sehr wichtig, um die Geocaches zu finden.

  • Paintball spielen:

    Paintball ist auch ein beliebtes Team-Event. Beim Paintball erhalten alle Teilnehmer einen Markierer (Paintball-Pistole mit Farbkugeln) und eine Schutzbrille. Natürlich können Sie sich auch noch schützende Kleidung anziehen. Paintball-Kugeln auf der nackten Haut können schmerzhaft sein. In Deutschland gibt es viele Anlagen, auf denen Sie mit Ihrem Team Paintball spielen können. In den meisten Fällen wird die Gruppe in zwei Teams aufgeteilt. Ziel ist es, die Gegner zu treffen, oder die Flagge des gegnerischen Team zu bekommen (Capture the Flag). Paintball macht unglaublich viel Spaß. Auch hier ist Teamarbeit gefragt.
    Mit Lasertag gibt es auch eine Variante ohne Farbkugeln. Hier tragen die Teilnehmer einen Laser-Markierer und eine spezielle Weste. Mit der Laserpistole können Sie dann andere Gegner mit einem Infrarot-Strahl markieren. Auch hier gibt es verschiedene Modi, die Sie mit Ihrem Team spielen können. Paintball und Lasertag eignen sich sowohl für kleine und große Gruppen.

    Paintball - aus dem Artikel - Die beliebtesten Teamevents für kleine Gruppen

    Paintball zum Teambuilding als Betriebsausflug? – T-Online.de

  • Team-Event im Hochseilgarten:

    In ganz Deutschland gibt es Hochseilgärten, in denen Sie auf verschiedenen Parcours und Routen klettern können. In einem Hochseilgarten klettern Sie in luftigen Höhen zwischen vier und zehn Metern. Natürlich sind alle Teilnehmer gesichert. Für die Parcours sind Teamgeist und Konzentration sehr wichtig. Manche Kletterparcours können sogar nur im Team gemeistert werden. Die einzelnen Mitglieder müssen sich also unterstützen, damit alle den Parcours schaffen.

  • Kochkurs:

    Ein sehr beliebtes Team-Event ist ein Kochkurs mit einem Profi-Koch/Profi-Köchin. In Zeiten von Corona wurden trotzdem weiter Kochkurse angeboten. Diese fanden jedoch virtuell statt. Es gibt unzählige Kochkurse, die Sie wählen können. Es gibt Kochkurse für mediterrane Küche oder asiatische Küche. Als Erstes wird das Menü vorgestellt, welches im Kochkurs zubereitet werden soll. Der leitende Koch erklärt den Teilnehmern noch die Geräte vor Ort und gibt wichtige Information zu den Rezepten und Zutaten. Dann kann es schon losgehen. Für einen virtuellen Kochkurs erhalten die Teilnehmer auch ein Rezept mit den wichtigsten Zutaten. Allerdings kauft sich jeder Teilnehmer die Zutaten, damit alle das gleiche Rezept Zuhause kochen können.
    Das Besondere an einem normalen Kochkurs ist, dass nicht jeder ein gesamtes Gericht kocht. Jeder Teilnehmer ist für einen bestimmten Bereich zuständig, einer ist für die Beilagen für die Vorspeise zuständig und ein anderer übernimmt den Nachtisch. Ziel ist es, ein Drei- oder Vier-Gänge-Menü zu kochen und zusammen zu essen.

  • Schafherde führen:

    Eine Schafherde zu führen gehört zu den außergewöhnlichen Teamevents für kleine Gruppen. Das Besondere an diesem Team-Event ist, dass alle Teammitglieder zusammenarbeiten müssen, um die Herde von A nach B zu leiten. Energie, ein durchdachter Plan, Empathie und Authentizität sind hier sehr wichtig. Zusammen wird eine Lösung erarbeitet, um die Schafe zu führen. Alle Teammitglieder erhalten vorher ein Coaching von einem Hirten, damit niemand unvorbereitet an die Aufgabe herangeht. Eine Schafherde zu führen gehört zu den außergewöhnlichsten und beliebtesten Teamevents. Nur zusammen können die Schafe geführt werden. Diese Teambuilding-Maßnahme hat positive Auswirkungen auf die Belegschaft. Die Mitarbeiter lernen sich besser kennen. Außerdem wird der Zusammenhalt gestärkt.

  • Boßel-Tour:

    Boßeln ist als Team-Event sehr beliebt. Alles was Sie brauchen, ist ein Bollerwagen für Essen und Getränke, zwei Boßelkugeln und eine Gaffel, um die Boßelkugel aus Gräben zu holen. Im Voraus wird eine beliebige Strecke festgelegt. Ziel ist es, diese Strecke mit so wenig Würfen wie möglich zu schaffen und natürlich besser als das gegnerische Team zu sein. Das Besondere am Boßeln ist, dass die Tour mit einem leckeren Essen im Anschluss kombiniert werden kann. Boßeln gehört zu den beliebtesten Teamevents für kleinere Gruppen und kann den Teamgeist und den Zusammenhalt stärken.

  • Disc-Golf oder Fußball-Golf:

    Beim Disc-Golf werden zwei Sportarten kombiniert. Sie versuchen zusammen im Team einzelne ”Löcher” mit der Frisbee zu schaffen. Am Anfang erhält jeder Teilnehmer eine genaue Anweisung und kann ein paar Probewürfe versuchen. Beim Fußball-Golf nutzen Sie statt einer Frisbee einen Fußball. Die Teilnehmer werden in zwei Teams aufgeteilt. Gewonnen hat das Team, das für eine bestimmte Route die wenigsten Versuche gebraucht hat. Timing, Geschick, Kommunikation und Teamgeist sind hier wichtig.

  • Cross-Golf:

    Corss-Golf ist eine Variante von Golf. Hierbei halten Sie sich jedoch nicht an eine vorgegeben Route. Es wird ein Startpunkt und das Ziel definiert. Wie Sie am Ende an der Ziel gelangen, ist Ihnen überlassen. Cross-Golf verspricht eine Menge Spaß. Sie können in der freien Natur, auf Wiesen, in der Stadt, durch Berge und Wälder spielen. Es gibt auch in Deutschland Cross-Golf-Parks, in denen Sie spielen können. Zusammen im Team ist es das Ziel, mit weniger Schlägen als das gegnerische Team zu gewinnen. Die Parcours können individuell gewählt werden. Auch wenn Sie Cross-Golf quasi überall spielen können, spielt die Sicherheit eine wichtige Rolle.

Fußball oder Sport allgemein - aus dem Artikel - Die beliebtesten Teamevents für kleine Gruppen

18 TEAMBUILDING IDEEN UND AKTIVITÄTEN 2021 (INKL. VIRTUELLES TEAMBUILDING) – Llebegeil.de

Die TOP 7 Eventlocations in Hannover und Umgebung