BLOGMAX.AT

Der Blog

Weshalb man gleich ein 19 Zoll Rack als Serverschrank kaufen sollte

 367 Aufrufe,  2 Heute

Anzeige
Serverschrank ist nicht gleich Serverschrank: Beim Kauf muss einiges beachtet werden. Und zwar reichen die Ansprüche vom Platzbedarf (ein 19 Zoll Rack für Server ist optimal) über die Art der Geräte, die im Schrank montiert werden sollen, bis hin zum Aufstellt und die Verwendung. Was muss beachtet werden und warum muss es immer ein 19 Zoll Rack für den Server sein?

Der Platzbedarf

19 Zoll sind 48,26 Zentimeter. Warum sollte der Serverschrank wirklich so groß sein? Im Serverschrank müssen einige Komponenten Platz finden. Um herauszufinden, wie groß der Serverschrank sein soll, müssen die geplanten Komponenten und die benötigten Höheneinheiten zusammengerechnet werden. Bei Höheneinheiten spricht man auch von der Rack Unit -die meisten 19 Zoll Geräte liegen bei 44,45 Millimetern beziehungsweise 1 HE.

Sie sollten außerdem beachten, wie viele Netzwerkkabel im Serverschrank ankommen. Denn darüber lässt sich der Bedarf an Patchpanels bestimmen. Montieren Sie doch einfach unterhalb des Patchpanels ein Rangierpanel. Für die Kabelführung ist das hilfreich. Achten Sie darauf, wie viele Switch verbaut werden. Ihr 19 Zoll Rack für Server bietet auch ausreichend Platz, wenn Sie einen PoE Switch fürWLAN-Accesspoints benötigen oder IP-Kameras planen. Die Energieverteilung übernimmt idealerweise übrigens eine 19 Zoll Steckdosenleiste. Die Leiste verfügt natürlich über einen Überspannungsschutz. Router, USB-Festplatte und Dokumente bringen Sie im 19 Zoll Rack für den Server unter, indem Sie einen Fachboden einbauen. Sogar einen Telefonanlage können Sie in so einem Rack montieren.

Das 19 Zoll Rack für Server macht deshalb so viel Sinn, weil die verschiedenen Komponenten unbedingt ausreichend Abstand zueinander haben sollten. Nur so kann eine ausreichende Belüftung garantiert werden. Planen Sie Platzreserven ein! Denn erfahrungsgemäß steigt Ihr IT-Bedarf mit der Zeit. Mit dem 19 Zoll Rack für Ihren Server ist auch das kein Problem, Sie sind gerüstet.

Welche Geräte werden im Schrank untergebracht?

Server benötigen tendenziell mehr Platz als andere Geräte -deshalb darf der Serverschrank 19 Zoll haben! Aber natürlich wird nicht in jedem Rack ein Server integriert … Empfehlenswert ist generell ein 19 Zoll Rack für Server, das eine Tiefe von 1.000 Millimetern hat. perforierte Türen sorgen für die perfekte Luftzirkulation, und die schwarze Lackierung ist optisch ansprechend.

Aber nicht nur die perforierte Tür hat Einfluss auf die Belüftung: Der Aufstellt ist ebenfalls wichtig. Stellen Sie Ihr Rack so auf, dass es von allen Seiten gut zugänglich ist. Das garantiert nämlich eine optimale Luftzufuhr. In klimatisierten Räumen fühlen sich Server besonders wohl, denn hier ist die Umgebungstemperatur bei passender Einstellung der Klimatisierung gleichbleibend kühl.

Standschrank oder Wandgehäuse?

Ein Standschrank mit 19 Zoll hat in der Regel eine Tiefe von 800 Millimetern oder 1.000 Millimetern. Beide Varianten empfehlen sich als 19 Zoll Rack für Server, sie reichen aus. Allerdings sollten Sie bedenken, dass ein Sockel sinnvoll sein kann, wenn Sie viele Kabel von unten in den Schrank führen. Der Standard liegt bei 42 HE -kleinere Installationen kommen mit einem Wandgehäuse aus.

Das 19 Zoll Rack für Server

…ist deshalb sinnvoll, weil ein Serverschrank etwas ganz anderes ist als ein Netzwerkschrank. Denn Server produzieren einfach viel Wärme. Das Rack bietet mit 19 Zoll erst einmal viel Platz, so dass die Luft zwischen den einzelnen verbauten Komponenten hervorragend zirkulieren kann. Lochbleche und Perforierungen sorgen für eine noch bessere Luftzirkulation. Der Netzwerkschrank dagegen ist mit geschlossenen Türen vor starker Verschmutzung im Innenbereich geschützt.

Um den Server zu beherbergen, sollte das Rack belastbar sein. Denn aktive Geräte wie Server, USV, Switches und NAS in entsprechender Packdichte (Trotzdem immer auf den Abstand achten!) muss die Konstruktion erst einmal aushalten. Das durchschnittliche 19 Zoll Rack schafft das! Kleinere, leichtere Konstruktionen halten das dagegen eher nicht aus.

Spricht auch etwas gegen das 19 Zoll Rack für Server?

Nein, eigentlich nicht. Manchmal gibt es Bedenken, ob das 19 Zoll Rack zentral im Büro Platz findet. Immerhin ist Büroraum teuer -wenn also ein Arbeitsplatz mehr geschaffen werden kann, weil der Serverschrank kleiner gewählt wird, ist das eine tolle Sache. Nein, ist es natürlich nicht. Denn werden Server und andere Komponenten in einem zu kleinen Rack zusammengepfercht, sterben sie schnell den Hitzetod. Nachhaltig ist das ohnehin nicht. Denn die Tendenz geht dahin, dass auch kleine Unternehmen und sogar Solo-Selbständige immer mehr IT benötigen. Es ist also absehbar, dass Sie Ihren Gerätepark in naher Zukunft aufstocken werden. Tun Sie sich selbst einenGefallen und kaufen Sie Ihr Server Rack vorausschauend. Sie haben nichts gewonnen, wenn Sie das Rack in einem Jahr schon ersetzen müssen. Deshalb empfehlen wir grundsätzlich das 19 Zoll Rack für Server. Das ist übrigens auch dann die richtige Wahl, wenn Sie bereits bestehendes Equipment “nur” damit ergänzen wollen.

Die beliebtesten Ausflugsziele mit dem Fahrrad in München
Das gehört alles in den Businessplan bei einer Unternehmensgründung

Related Articles