BLOGMAX.AT

Der Blog

Wie Sie einen Fensteraustausch planen, um Schäden zu vermeiden

 279 Aufrufe,  3 Heute

Anzeige

Herzlichen Glückwunsch!

Sie sind endlich bereit, diese alten, undichten Fenster zugunsten neuer, energieeffizienter Fenster zu beseitigen!

Die Entscheidung, Ersatzfenster in Ihrer Wohnung einzubauen, war wahrscheinlich zeitaufwendig und ein wenig einschüchternd. Wenn Sie bereits so weit gekommen sind, dass Sie Vorbereitungen für die eigentliche Installation machen, so haben Sie bereits eine Menge Nachforschungen angestellt, um herauszufinden, welchen Fensterstil Sie wünschen, welches Rahmenmaterial am sinnvollsten ist und welche Verglasungsoptionen Ihrem Hausverbesserungsprojekt die beste Kapitalrendite und das beste Komfortniveau verleihen.

 

Unabhängig davon, ob Sie das Projekt selbst in Angriff nehmen oder einen professionellen Auftragnehmer für Ihre Fenster Wolfenbüttel mit der Durchführung der Arbeit beauftragen, ordnungsgemäße Vorbereitung vor Beginn der Installationsarbeiten, hilft den Prozess reibungsloser zu gestalten.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie dieses Projekt schneller hinter sich bringen, gleichzeitig aber alles tun, um Ihr Eigentum vor Beschädigungen zu beschützen.

Planen Sie die bestmögliche Zeit

Unweigerlich, der Fensteraustausch ist eine Zeit, in der Ihr Haushalt wahrscheinlich am Kopf steht. Ganz gleich wie gut Sie alles planen, während dem Fensteraustausch-Job entsteht Chaos als auch einige Unannehmlichkeiten. Um die Auswirkungen auf Ihre tägliche Routine zu verringern, ist es überlegenswert, ob Sie sich für den Fensteraustausch vielleicht doch ein paar Tage freinehmen sollten. Auch sollten Sie darauf achten, dass während der gesamten Arbeit weder Kinder noch Haustiere gegenwärtig sind.

Dasselbe gilt, wenn Sie die Arbeit selbst ausführen, um Ablenkungen auf ein Minimum zu beschränken. Außerdem, Kinder und vor allem Haustiere sind flink und machen sich die Gelegenheit von offenen Türen und Fenstern zu eigen.

Eine weitere Überlegung wäre, ob Sie den gesamten Fensteraustausch in einem durchführen wollen, anstatt den Job stückweise zu erledigen. Alles in einem Arbeitsgang zu erledigen, mag sich zwar überwältigend anhören, doch es hat den Vorteil, dass Sie methodisch, schnell und effizient von Raum zu Raum weiter arbeiten können.

Beginnen Sie damit, Platz zu schaffen

Jetzt ist es an der Zeit, innen und außen einen Weg, um die Fenster herum freizumachen. Entfernen Sie Möbel, Teppiche, Pflanzen und alles andere, was sich auf dem Weg zu und um die Fenster herum befindet.

Gehen Sie außen um Ihr Haus herum und schaffen Sie Platz für Geräte wie Leitern, Gerüste und Aufzüge, um zu den Fenstern im zweiten Stock zu gelangen. Entfernen Sie Terrassenmöbel, Mülleimer, Skulpturen, Landschaftselemente, Topfpflanzen, Spielzeug und alle Dekorationen im und um den Fensterbereich herum. Vergessen Sie nicht, alle äußeren Feiertagsdekorationen wie Kränze oder Lichter, die möglicherweise auch im Weg sind, abzunehmen.

Entfernen von Fensterzubehör

Nachdem Sie innen und außen Platz rund um die zu ersetzenden Fenster geschaffen haben, ist es an der Zeit, Dinge wie Vorhänge, Gardinen, Rollos und Jalousien zu entfernen. Wenn Sie Ihre Ersatzfenster nachrüsten, können Sie die Beschläge für die Fensterabdeckung möglicherweise an Ort und Stelle belassen. Fragen Sie ggf. Ihren Bauunternehmer.

Sie sollten auch alle Kunstwerke, Fotos oder hängende Wanddekorationen, die während des Baus beschädigt werden könnten, entfernen. Vibrationen durch die Verwendung von Werkzeugen, ermöglicht es, dass Bilder von der Wand fallen könnten oder durch Luftpartikel während des Baus verschmutzen.

Planen Sie ein Zimmer, wo Sie alles lagern

Wenn Sie die Fenster im gesamten Haus ersetzen müssen, kann es schwierig sein, einen sicheren und angemessenen Lagerplatz für Ihr gesamtes Hab und Gut zu finden. Wenn die Möglichkeit besteht, können Sie alles in eine Garage, den Dachboden oder sogar im Kellerbereich aufbewahren. Voraussetzung ist, dass diese Räume trocken sind. Eine andere Möglichkeit wäre das Mieten von tragbaren Lagercontainern. Diese sind in verschiedenen Größen erhältlich und können direkt zu Ihnen nach Hause geliefert werden. Für viele Restaurateure ist dies die einfachste Lösung, alle Ihre wertvollen Gegenstände aufzubewahren. Zum einen kann auf diese Weise nichts verlegt werden, zum anderen sind diese Container trocken und Sie wissen all Ihr Gut sicher auf einem Platz. Am besten, Sie planen das Mieten von Lagercontainern in all Ihre Vorbereitungen ein, um den besten Preis zu erhalten und Verzögerungen in letzter Minute zu vermeiden.

Decken Sie alles ab

Nun ist es an der Zeit, alles das Sie nicht aus dem Haus schaffen konnten, abzudecken. Das gilt auch für eventuelle Gartenmöbel, die nicht entfernt werden können. Der Einbau von Ersatzfenstern ist eine hektische Arbeit. Während Sie oder Ihr Bauunternehmer dafür sorgen, den Arbeitsbereich so sauber wie möglich zu halten, erfordert das Entfernen und Ersetzen von Fenstern störende staubige Fensterrahmen, das Abschaben alter Farbe und Klebstoffe, Trockenbauarbeiten, Schleifen und Streichen. Dies führt zu Staub- und Schmutzablagerungen auf Böden, Teppichen, Wänden und allem, was sich noch im Raum befindet. Auch die Außenbereiche unter den Fenstern werden beim Herausziehen der alten Fenster herabfallenden Trümmern ausgesetzt sein.

Jeder angesehene Bauunternehmer wird sein Bestes tun, die Unordnung und den Staub zu minimieren, indem er auch den Boden abdeckt. Sie werden jedoch selbst das Ihre dazu beitragen wollen, dass Ihre Möbel so gut wie unter den Umständen möglich, von Beschädigungen geschützt, werden. Zum Beispiel, Pappe im Boden einer Badewanne schützt die Wanne, wenn die Arbeiter darin stehen müssen, um das Badezimmerfenster zu ersetzen. Draußen können Sie Sträucher und Pflanzen mit Tüchern oder Plastikfolien abdecken oder mit einem Holzrahmen eine Art „Zelt“ errichten, um das Zertrampeln oder Brechen zu minimieren.

Ermöglichen Sie leichten Zugang

Fensterinstallateure müssen leichten Zugang zu jedem Raum haben, damit sie alte Fenster nach draußen und neue Fenster hineintragen können. Ziehen Sie in Betracht, Innentüren aus ihren Scharnieren zu nehmen, um mehr Platz für den Zugang zu schaffen. Bevor die Bauarbeiter noch kommen, gehen Sie von der Eingangstür zu jedem Raum und stellen Sie sicher, dass Sie alle Hindernisse beseitigt haben.

Vergewissern Sie sich, wo die Steckdosen sind, damit bei der Arbeit keine Verlängerungskabel kreuz und quer verlegt werden müssen.

Plan für Aufräumarbeiten

Wenn Sie einen Fensterinstallateur mit der Arbeit beauftragt haben, wird dieser einen Aufräume Plan für die Entfernung der alten Fenster und des bei der Arbeit entstandenen Schutts, bereits in die Gesamtarbeit einplanen. Wenn Sie den Fensteraustausch selbst durchführen, sollten Sie vor Beginn der Arbeiten einen Müllcontainer auf die Baustelle liefern lassen. Dies wird dazu beitragen, den Arbeitsbereich frei und sicher von Gefahren zu halten.

Beenden Sie die Arbeit

Sobald Ihre neuen Fenster installiert sind, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um alles wieder an seinen Platz zu bringen. Neue Fenster schauen nicht nur von außen großartig aus, sondern geben auch dem Raum ein ganz neues Gefühl. Vielleicht wollen Sie neue Vorhänge, die zu den Fenstern passen. Vielleicht wollen Sie sogar die Möbel und Wandbehänge an einem anderen Platz. Jetzt ist die Zeit dazu. Bringen Sie die Möbel erst einmal an einen provisorischen Platz und sehen Sie, wie sich der Raum nun anfühlt.

Vergessen Sie nicht, die Müllcontainerfirma zu kontaktieren, um alles wieder abzuholen. Eine verspätete Abholung kann zu zusätzlichen Gebühren führen.

Schlussfolgerung

Der Einbau von Ersatzfenstern kann eine monumentale Aufgabe sein. Jedoch mit der richtigen Vorbereitung kann das Projekt schnell und effizient durchgeführt werden. Wenn Sie vor der Renovierung ein bisschen mehr Zeit investieren, so wird sich dies in der Form von niedrigeren Energiekosten, höherem Komfort, verbesserter Attraktivität der Bordsteinkante und einer enormen Rendite auszahlen.

7 Tipps wie Marken in Nischenmärkten relativ leicht aufzubauen sind
Die Cloud Lösung für alle Immobilienmakler - Betriebssystem unabhängig