BLOGMAX.AT

Der Blog

Gute Übungen für einen flachen Bauch

 123 Aufrufe,  3 Heute

Fitness für den Bauch – Ein flacher Bauch ist eines der Ziele, welches sich sowohl Frauen als auch Männer gleichermaßen gerne erfüllen möchten. Kaum ein anderes, körperliches Merkmal trägt so viel zur Attraktivität bei. Damen hätten ihn gerne, damit sie im Sommer im Bikini glänzen können. Bei den Herren ist es ein gut trainierter Bauchmuskel in Form eines Six-Pack, der als absolutes Prestige-Objekt gilt.

Um sich den Traum vom straffen Bauch zu erfüllen, trainieren so manche Sport-Freunde intensiv im Fitnessstudio und machen zahlreiche Übungen, um ihren Bauch auf Vordermann zu bringen.

Doch bringen spezielle Übungen für den Bauch wirklich die gewünschten Resultate? Oder ist es besser die allgemeine Fitness zu trainieren?

Fitness für den Bauch – worauf achten?

Ärzte geben diesbezüglich den Rat, dass ein Bauch nicht dadurch flach wird, dass man spezielle Fitness-Übungen für ihn macht. Fett verteilt sich im ganzen Körper immer gleichmäßig und wird auch gleichmäßig wieder abgebaut. Lediglich ein Unterschied ist vorhanden, nämlich der, dass bei den Menschen unterschiedlich viel an einer bestimmten Stelle angelagert wird. Daher haben manche breitere Oberschenkel und andere eben mehr Bauchfett, obwohl der Fettanteil im Körper gleich ist. Wer diese Vorräte wieder weg bekommen möchte, der sollte sich darauf konzentrieren beim Sport möglichst viel für die allgemeine Fitness zu tun und ein Training zu absolvieren, dass auf eine maximale Fettverbrennung im Körper ausgerichtet ist. Ein flacher Bauch entsteht dadurch von alleine. Spezielle Bauch-weg-Übungen, die nur an einer bestimmte Stelle wirken gibt es bei der Fettverbrennung nicht.

Zum großen Ziel kann die richtige Ernährung einen wichtigen Teil beitragen. Wer seine Kalorien reduziert, der baut Fett ab. Davon profitiert auch das Hüftgold. Achten Sie daher auf eine gesunde Ernährung. Es muss auch keine spezielle Low Carb Diät sein oder eine andere. Wichtig ist es die Kalorienzufuhr dauerhaft zu reduzieren und ausgewogen zu essen.

Die dritte Stellschraube ist der Muskel-Aufbau. Werden die Bauchmuskeln trainiert, dann wird ihre Masse größer, was wodurch der gesamte Bauch straffer aussieht. Hierfür gibt es spezielle Bauch-Workouts, die tatsächlich genau dort wirken.

Welche Übungen sind optimal für einen trainierten Bauch?

Wir befragten die Experten vom Bünde Fitnessstudio zu diesem Thema und haben uns zeigen lassen, welches Training und welches Workout ideal ist, um die gewünschten Resultate schnell zu erzielen. Hier sind die besten Trainings-Tipps für waschechte Sixpack-Übungen:

Hip Lift

Legen Sie sich auf den Rücken, platzieren sie die Arme neben den Körper, mit der Handfläche auf den Boden. Die Beine werden dabei hüftbreit aufgestellt.

Heben Sie Ihre Hüfte nach oben und atmen dabei aus. Oberschenkel und Rücken sollten dabei eine gerade Linie bilden. Bitte nicht weiter darüber hinaus anheben. Halten Sie diese Position, spannen Sie die Muskeln im Gesäß und im Bauch an. Hüfte wieder absenken, aber nicht den Boden berühren, dabei ausatmen. Wiederholen Sie dies 20 Mal, in 3Ausführungen.

Sit Ups / Crunches

Legen Sie sich auf den Rücken und winkeln Sie die Beine an. Ihre Fußsohlen stehen auf dem Boden, die Arme werden Hinter dem Kopf verschränkt. Heben Sie nun Ihren Oberkörper bis zum Bereich der Schulterblätter leicht an. Dadurch werden die unteren Bauchmuskeln angesprochen. Halten Sie diese Position kurz und legen sich dann wieder ab. Wiederholen Sie die Crunches in 3 mal 20 Ausführungen.

Leg Lifts

Legen Sie sich flach hin, Blick nach oben. Ihre Arme liegen ausgestreckt neben den Körper. Heben Sie nun Ihre ausgestreckten Beine hoch, Bis sie in der Senkrechte stehen. Halten Sie diese Position und senken Sie sie dann wieder so weit ab, dass sie nicht den Boden berühren. Dadurch bleibt die Anspannung in der Bauchmuskulatur während der ganzen Zeit erhalten. Wiederholen Sie 15 Mal.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Funktion von einem Ultraschallrenigungsgerät
Eine wunderschöne Hochzeit im Vintage Stil feiern

Related Articles